Abdichtungsschein PMBC / MDS / FPD

Die Verarbeitung von flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen bei Abdichtungsarbeiten erfordert spezielle fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Diese werden dem Lehrgangsteilnehmer in diesem Kurs vermittelt. Ziel ist es eine fachliche Qualifizierung zu erwerben, die der Planung und der Ausführung von Abdichtungsarbeiten an Wohn- und Industriebauten im Neu- und Altbau dient, durch die der Wassereintritt (Bodenfeuchte und drückendes Wasser) verhindert werden soll.

Der Lehrgangsausrichter „Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg“ bietet den Abdichtungsschein PMBC / MDS / FPD in Zusammenarbeit mit der PCI Augsburg GmbH an. Dieser wird nach den vorgegebenen bundeseinheitlichen Lehrgangsunterlagen des Ausbildungsbeirates Abdichtung e.V. durchgeführt.

Freie Plätze vorhanden
Seminarinhalt

Erforderliche Regelwerke

o DIN 18533 Abdichtung erdberührter Bauteile
o DIN 18195 Begriffe
o DIN 18195 Beiblatt 2
o DIN 18514
o DIN 4095 Dränung zum Schutz baulicher Maßnahmen
o Richtlinien für PMBC, MDS und FPD

  • Wassereinwirkungs-, Riss- und Nutzungsklassen
  • Abdichtungsbauarten und deren Anordnung
  • Stoffe für die Abdichtungsbauart mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsstoffen
  • Bauliche Erfordernisse und normative Untergrundvorbehandlungen
  • Baustellenvoraussetzungen / Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Ausführung der Abdichtungen / Kontrollen und Prüfungen der Bauausführung
  • Schutzmaßnahmen und Schutzschichten
  • Anwendungsgrenzen und Schadensursachen
  • Zusammenfassung des Lehrgangs / Fragen der Teilnehmer / Prüfung
Ihr Nutzen

Ziel ist es eine fachliche Qualifizierung zu erwerben, die der Planung und der Ausführung von Abdichtungsarbeiten an Wohn- und Industriebauten im Neu- und Altbau dient, durch die der Wassereintritt (Bodenfeuchte und drückendes Wasser) verhindert werden soll.

Tagesablauf

23. und 24. April 2024: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

25. April 2024: 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Prüfung)

Überblick
Teilnahmegebühr
650 €
Prüfungsgebühr
150 €
Darin enthalten

Lehrgangskosten (umsatzsteuerbefreit):
650,00 € für Nichmitglieder
550,00 € für Verbandsmitglieder der FG Bau
 

Ort
Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau, Belßstr. 12, 12277 Berlin
Termin
23 . bis 25.04.2024
08:00 - 13:00 Uhr
Dauer
3 Tage
Zielgruppe
Dachdecker-, Maurer-, Tiefbau-, Betonbaugesellen, Holz- und Bautenschützer, Gesellen der Baugewerke, Azubis im 3. Lehrjahr
Referenten
Praxiserfahrene Referenten der PCI Augsburg GmbH
Abschluss

Prüfung mit bundeseinheitlichem Qualifikationsnachweis (Abdichtungsschein PMBC/MDS/FPD).
Auszubildende im 3. Lehrjahr erhalten bei erfolgreicher Prüfung den Qualifikationsnachweis mit ihrem Gesellenbrief.

Kontakt

Katarzyna Kaczmarek
Tel.: 0821 5901-226

Claudia Sedlmeir
Tel.: 0821 5901-272

Kontakt per E-Mail

###PHONE###
Seminarbroschüre 2024
Expertenwissen von Bau-Profi zu Bau-Profi
Fußbodentechnik-Seminare
Wissen, von dem man nur profitieren kann.